Mit einem 23:16 – Heimsieg über den TV Schlat feierte die Mannschaft von Trainer Markus Stichler den dritten Saisonsieg in Folge.

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase konnte sich die Landesligareserve des TV Jahn auf zwei Tore absetzten und diesen Vorsprung bis zur Halbzeit halten. Durch die Tore von Max Müller und starker Paraden des gut aufgelegten Keepers Tobias Lemke wäre auch eine höhere Führung im Bereich des Möglichen gewesen. Leider war das Angriffsspiel der zweiten Mannschaft viel zu fehlerbehaftet und es wurden reihenweise die Bälle ins Seiten- oder Toraus geworfen. Der TV Schlat konnte dies allerdings nicht bestrafen, da auch die Männer von Gästetrainer Michael Hick an diesem Tag zu viele technische Fehler machten. Die zweite Hälfte begann wie die erste endete und keine der beiden Mannschaften konnte dem Spiel den Stempel aufdrücken. Ab der 40. Spielminute fand dann aber die Jahn-Mannschaft besser ins Spiel und verstand es nun die eigenen Fehler zu minimieren. Da dies der Gästemannschaft aus Schlat nicht gelang zog der Jahn Tor um Tor davon. Am Ende stand ein deutlicher 23:16 Heimsieg zu Buche und der, bedingt durch die unterschiedliche Anzahl an Spielen, vorläufige Sprung an die Tabellenspitze.

Die zweite Mannschaft hat nun eine etwas längere Spielpause und trifft erst am 13.11. im Vorspiel zum Landesliga Stauferlandderby der Ersten Mannschaft gegen den TV Altenstadt auf die Landesligareserve der SG Bargau/Bettringen. Anwurf erfolgt um 15:00 Uhr in der heimischen Parkhaushalle.

Es spielten: Tobias Lemke, Tim Wohlang; Maximilian Müller (6), Daniel Scuro (4), Jan Freitag (3), Christoph Schöllhammer (3), Nathan Weiss (3/2), Tim Freitag (1), Benjamin Prüll (1), Philip Hofmann (1), Joshua Weiss (1), Thomas Greiner

:

Kategorien: Spielberichte

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*