Am 09.07.2022 war es nach langem Warten endlich wieder soweit. Der TV Jahn Göppingen besuchte mit den neuen Mini-Wölfen den Saxoinia-Franke-Cup beim TSV Heiningen.

Am Samstag spielten die F-Jugend (Jahrgang 2014) zum ersten Mal gegen andere Mannschaften. In einer Gruppe mit dem TSV Heiningen, HC Wernau 1+2 und der SG Untere Fils. Die Vorfreude auf die ersten „richtigen“ Spiele war bei den Kindern riesengroß. Im ersten Spiel unserer jungen F-Jugend (wurde durch Minis Jg. 2015 und jünger unterstützt) gegen HC Wernau 1 war der Trainingsfleiß der letzten Wochen und Monaten gleich zu sehen. Passen, Freilaufen und Werfen gelang den Kindern schon sehenswert gut. Elias Prüll (sogar erst Jg. 2016) gelang dann auch das erste Tor seit Jahren für den TV Jahn Göppingen bei einem Turnier mit einer eigenen Jugend- bzw. Kindermannschaft. Das Spiel ging leider verloren, aber der Stolz auf diese Leistung überwiegte bei Kindern wie Trainern. Im zweiten und dritten Spiel gegen den TSV Heiningen und die SG Untere Fils war man den schon eingespielten Teams (hauptsächlich 2014er Jahrgängen) schon deutlicher unterlegen, aber auch hier wurden schöne Tore herausgespielt. Das Highlight des Tages kam dann im letzten Spiel, die Kinder haben bei sommerlichen Temperaturen zur Mittagszeit nochmal alles gegeben und konnten gegen den HC Wernau 2 ihr erstes Spiel gewinnen. Die Freude bei den Kindern war riesengroß und bei der anschließenden Siegerehrung bekam das junge Team den Pokal für einen tollen vierten Platz. Mit einer Medaille und Urkunde ging jedes Kind glücklich nach Hause.

Es spielten: Hugo Wohlang, Luisa Schneiker, Mija Dodig, Lara Wohlang, Annemarie Dirr, Elias Prüll, Anton Wohlang, Luca Schneiker, Romeo Dodig, Matteo Richter, Marie Steinmacher

Sonntags waren dann die Kleinsten (Jg.2015 und jünger) dran. Mit zwei Gruppenspielen und einem Platzierungsspiel standen drei Partien für unsere Kinder auf dem Programm. Nach zwei Niederlagen in den Gruppenspielen, bei denen unsere Minis trotzdem toll zusammenspielten und auch Ihre ersten Tore erzielen konnten, kam das große Erfolgserlebnis im Spiel um den fünften Platz. Unsere Minis spielten mit schönen Pässen den Ball ein ums andere Mal vor das gegnerische Tor. Mit einem 6:0 Kantersieg gewannen die Minis ihr Spiel um Platz 5.

Die Freude über diesen Erfolg war bei den Kindern, Trainern und Eltern riesengroß.

Es spielten: Luca Schneiker, Elias Prüll, Romeo Dodig, Marie Steinmacher, Ella Kugel, Anton Wohlang, Matteo Richter

Vielen Dank an alle Trainer, Eltern und Kinder und hauptsächlich an den TSV Heiningen für die super Organisation ihres diesjährigen Saxonia-Franke-Cups.

Die F-Jugend spielt ihr nächstes Turnier am 24.07.2022 beim Franz-Balle-Jugendturnier in Hofen

Kategorien: Allgemein

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*