Liebe Jahnler, 

trotz vereinzelter Spielabsagen nimmt die Saison weiter ihren Lauf und es sieht derzeit so aus, als könnte sie zu Ende gespielt werden. Das bedeutet auch, dass es für unsere Mannschaften weitergeht und die nächsten Spiele anstehen. 

Für die Männer 1 geht es nach der Niederlage gegen die Württembergliga-Reserve aus Waiblingen am vergangengen Wochenende bereits am Freitagabend wieder ran. Anpfiff ist um 20.30 Uhr in der EWS-Arena und mit dem Tabellenführer VfL Pfullingen 2 wartet ein sehr schwerer Gegner auf die Männer von Tobi Papsch. In der darauffolgenden Woche steht dann bereits am Mittwochabend, ebenfalls 20.30 Uhr in der EWS-Arena, das Nachholspiel gegen die HSG Owen-Lenningen (Platz 4) an. Trotz der Corona-bedingt ungewöhnlichen Anspielzeiten und der schweren Gegner, wäre zumindest ein Sieg für unsere Erste extrem wichtig um dem Klassenerhalt einen Schritt näher zu kommen. Derzeit stehen wir mit 8:10 Punkten auf Platz 6 der 10er-Staffel der Landesliga. 

Für unsere 1b sind bereits vorgezogene Faschingsferien, da die Mannschaft erst wieder am 6. März gegen den alten Rivalen vom TV Schlat ins Geschehen der Kreisliga A eingreifen wird. Mit 10:8 Punkten und auf Platz 4 steht das Team von Markus Stichler nach wie vor sehr gut da. 

Ich hoffe, dass trotz der Spiele am Freitag- und Mittwochabend einige Zuschauer in die Halle kommen um unsere Mannschaft zu unterstützen. Derzeit gilt übrigens wieder die Alarmstufe 1 und damit 2G. Das bedeutet, dass zwar weiterhin nur vollständig Geimpfte und Genesene in die Halle dürfen, jedoch ohne zusätzlichen Test.   

Viele Grüße,

Holger Landauer

Abteilungsleiter Handball

Kategorien: Allgemein

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*