Am vergangenen Spieltag hatte man die TSG Schnaitheim in der gut besuchten EWS Arena zu Gast. Wie man aus der ersten Pokalrunde weiß ein unbequemer Gegner.
Die ungewohnt dünne Personaldecke der Wolves stellte eine weitere Herausforderung dar.
Von Beginn an entwickelte sich eine intensive Partie. Wie für gewöhnlich stellte auch an diesem Abend die Wolvesabwehr den Gästeangriff vor große Herausforderungen. Im Angriff übernahm D.Bäuerle am Anfang die Initiative und schoß die Wölfe mit 5:1 in Front (7. Spielminute).
Nun kamen jedoch die Gäste besser ins Spiel und glichen in der 14. Minute zum 6:6 aus. Der stark haltende Schnaitheimer Torwart war ein Grund dafür warum die Gäste zwei mal in Führung gehen konnten ehe J.Sommerlatte per Kempa-Rebound zum 8:8 ausglich. Die nächste 2 Toreführung der Wolves konnten die Gäste 5 Minuten vor der Halbzeit noch zum 10:10 ausgleichen, ehe man sich mit einem kleinen Lauf bis zur Halbzeit auf 13:10 absetzte.
.
Eingestimmt auf eine harte zweite Halbzeit legte man ein Tor zur 14:10 Führung vor. Es entwickelte sich ein hart umkämpftes Spiel in denen beide Mannschaften viel für Ihre Tore investieren mussten. Da die Wolves jedoch öfters ohne Tor in den Abwehr zurück rückte, schaffen die Gäste mehrmals den Anschlusstreffer.
Der eingewechselte T.Wohlang im Tor fügte sich jedoch gleich mit mehreren Paraden ins Spiel ein und vereitelte damit die Ausgleichschancen der Schnaitheimer.
Als eine Minute vor Spielende P.Gottwald in Unterzahl das 22:19 markierte, war der Sieg eingetütet.
Der Endstand lautete 22:20 und man bleibt damit in der Hinrunde ungeschlagen.
Symbolisch für die Hinrunde hat man in diesem Spiel gesehen wie sich die Mannschaft in Punkto Kampf, Cleverness und Einsatzbereitschaft weiterentwickelt hat.
Vielen Dank M.Schneiker fürs Aushelfen.
.
Vielen Dank unseren Fans und treuen Zuschauern.
Wir wünschen euch und der kompletten Liga mit ihren Anhängern ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.
Auf ein verletzungsfrei Rückrunde mit spannenden Handballspielen.
.
Eure Wolves
.
.
.
#nextlevel #staywoke #stayvogue #gowolves #heimsieg #sieg #tvjahn #wolves


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*