Am morgigen Sonntag gastieren die Wölfe bei der Spielgemeinschaft Kuchen/Gingen. Anpfiff ist um 17 Uhr in der Ankenhalle Kuchen.

Der Landesligaabsteiger hat vor der Saison viele Leistungsträger verloren und muss jetzt wieder neu aufbauen. Nach einigen Niederlagen zum Saisonstart stabilisieren sich die Männer von Trainer Boris Ambrosch und die letzten beiden Partien gegen den TSV Bartenbach und in Königsbronn wurden gewonnen. Die Truppe um Torjäger besteht aus vielen jungen Spielern gepaart mit einigen Routiniers und nimmt die Herausforderung Bezirksliga an und hat sich in den letzten Spielen ins tabellarische Mittelfeld vorgearbeitet.

Die personellen Voraussetzungen bei den Wölfen vor diesem Auswärtsspiel sind alles anderes als gut uns so reist die Mannschaft um Daniel Kauer mit dem letzten Aufgebot im Rückraum nach Kuchen. Nicht zur Verfügung stehen: Markus Spörle, Fabian Macke, Pascal Gottwald, Daniel Bäuerle und vermutlich auch Benedikt Domay. Vor allem die Defensive in Verbindung mit den beiden starken Torhütern muss funktionieren, wenn man gegen die SG Kuchen/Gingen etwas holen möchte.

Die Mannschaft würde sich über lautstarke Unterstützung sehr freuen.

#GoWolves

#goals

Kategorien: Männer 1

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*