Am Samstag spielte die 2.te der Jahn Männer in der Forstberghalle das Rückspiel gegen die Reserve des TV Rechberghausen. Vor vier Wochen musste man im Hinspiel in heimischer Halle noch eine 21:22 Niederlage hinnehmen. Diese Scharte wollte man nun natürlich auswetzen und diesmal als Sieger die Punkte mitnehmen. Heute kam auch Neuzugang Seba im Tor zu seinen ersten Einsatzzeiten bei denen er sich auch durchaus Respektabel schlug.

Das Spiel begann wie erwartet ausgeglichen, wobei die Jahn Männer immer wieder kleinen Rückständen hinterherlaufen mussten. Man versuchte das Spieltempo hoch zu halten und ließ sich auch von dadurch bedingten technischen Fehlern, und somit Ballverlusten, nicht aus der Ruhe bringen. Nach ca. 20min. konnte man mit 8:7 eine erste Führung verbuchen die aber leider Postwendend vom TV R. in eine eigene 10:8 Führung gedreht wurde. Diese zwei Tore Rückstand hatte mit 10:12 auch in der Halbzeitpause bestand.

Mit dem Vorsatz das Spiel auch weiterhin schnell zu machen startete man dann auch gut in die zweite Hälfte. Der Rückstand wurde gleich in eine 13:12 Führung gewandelt. Danach blieb das Spiel lange eng und die ein Tore Führung wechselte zwischen den Mannschaften hin und her. Bis  12 min. vor Schluss die Jahn Männer sich beim 20:18 mit 2 Toren absetzten konnten. Jetzt musste der Gegner dem hohen Tempo dann auch endgültig Tribut zollen und die Gegenwehr schwand deutlich. Über 24:18 wurde schlussendlich der sicherer 26:20 Sieg herausgeworfen, der bei konzentrierten Abschlüssen in den Schlussminuten auch noch deutlicher hätte ausfallen können.

Es wurde wieder deutlich dass mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, bei der sich jeder in den Dienst der Mannschaft stellt, noch einige Siege in dieser Saison eingefahren werden können und man so noch in der Tabelle nach oben klettern kann. Ein Dank gilt auch den zahlreichen zur Unterstützung angereisten Jahn Anhängern die man mit einem Sieg für ihr kommen belohnen konnte. Am nächsten Sonntag steht nun in der EWS-Arena beim Heimspieltag des Jahn die Partie gegen die HSG Winzingen-Wißgoldingen 3 an. Wir hoffen auch hier auf zahlreiche Unterstützung von den Zuschauerrängen, so dass am Ende möglichst der nächste Sieg verbucht werden kann.

 

Ergebnis: TV Rechberghausen II vs TV Jahn Göppingen II 20:26

Es spielten: Michael H. (TW), Sebastian H. (TW),  Daniel K. (8), Marcel T., Alex S (3), Nico W. (8), Fritz R. (5) Tobi D., Benni S. (2), Thomas R., Dominik M.

Kategorien: Männer 2

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*